Manuka Honig Anwendung - wie sollte man Manuka Honig einnehmen

 

 

Manuka Honig wird immer beliebter und so stellt sich auch die Frage wie man den Honig am besten einnimmt.

Die einfachste Variante ist es den Manuka Honig einfach mit dem Löffel einzunehmen. Dazu täglich einen 1/2 bis 1 Esslöffel Manuka Honig einnehmen und auf der Zunge zergehen lassen. Viele Nutzer nehmen den Manuka Honig ca. 30 Minuten vor der ersten Mahlzeit auf nüchternen Magen ein.

Es gibt aber natürlich noch andere Rezepte wie man Manuka Honig geniessen kann. So kann man den Honig morgens auf einem Butterbrot verzehren oder sich ein Mülsi mit Manuka Honig machen. 

 

Je nach Anwendungsgebiet kann auch eine kleine Menge des Manuka Honigs mehrmals täglich vom Teelöffel gelutscht werden

Manuka Honig hitzebeständig

Da das MGO hitzebeständig ist kann man den Honig auch hervorragend zu einem Tee einnehmen. Viele Menschen trinken bei Magenschmerzen oder Blasenentzündung gerne einen Kräutersee. Hier kann man den Manuka Honig einsetzen um den Tee zu versüßen.

 

Manuka Honig einnehmen

 

Manuka Honig Dosierung

Häufig werden wir gefragt, ob man unseren Manuka Honig auch täglich anwenden kann. Selbstverständlich eignet sich unser Honig auch zur täglichen Anwendung und kann überdies auch zum Süßen der verschiedensten Speisen verwendet werden.